· 

Superfood Avocado

Superfood Avocado iss dich gesund Ernährungsberatung Aschaffenburg

Ja, was die Avocado alles kann...

Heute möchte ich eine Lanze für die Avocado brechen. Für mich ist sie ein wahres Superfood. Eigentlich eine Frucht und kein Gemüse, wird sie wegen ihres recht hohen Kalorien- und Fettgehalts gern gemieden.
Doch wir wissen ja: Fett ist nicht gleich Fett ;)


Und so enthält die Avocado neben vielen Vitaminen wie Vitamin A, Beta-Carotin, Biotin, Vitamin E und zahlreichen Mineralstoffen jede Menge gesunder Fette.

Diese einfach ungesättigten Fette, wie sie auch in Oliven vorkommen, sorgen dafür, dass du besser abnehmen kannst.


Und Achtung: Die Avocado hilft dir sogar, Fett zu verbrennen. Dafür verantwortlich ist das Enzym Lipase, das die Fettverbrennung während der Verdauung steuert. Die Avocado beschleunigt also zusätzlich den Fettabbau.

 

Außerdem wird der Blutzucker sanft reguliert und dein Appetit ganz automatisch gebremst. Auch dein Cholesterinspiegel profitiert von dieser tollen Frucht und wird positiv beeinflusst ebenso wie dein gesamtes Herz-Kreislauf-System. Der Kaliumgehalt von Avocados schützt vor Herzanfällen, hohem Blutdruck und Schlaganfällen.

Die Avocado stärkt die Zellmembranen, weswegen sie als wahres Schönheits-Nahrungsmittel mit Anti-Aging-Effekt gilt. Die Haut wird elastisch und du bekommst schönes, kräftiges Haar.

Zudem werden fettlösliche Vitamine E, D, K und Vitmin A um bis zu 100% besser aufgenommen, wenn die Fette der Avocado im Spiel sind. Ein guter Grund, um die Avocado auch als Zutat für einen grünen Smoothie oder das Salatdressing zu verwenden.

 

Die einfachste Methode in den Genuss dieser Frucht zu kommen…

Pur. Halbiere die Avocado. Entferne den Kern, indem du mit dem Messer eine Kerbe in den Kern haust und ihn dann leicht hinaus drehst.
Dann einfach Zitronensaft in die Hälften träufeln, Salz und Chili dazu geben und genießen. Sehr lecker!

Auch eine Guacamole ist super lecker und ganz schnell zubereitet. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken, gehackte rote Zwiebeln und frischen Knoblauch zugeben. Etwas Himalayasalz, viele Chiliflocken und noch mehr Zitronensaft runden den Geschmack ab.
Schmeckt auf Brot, zu Pellkartoffeln oder als Dip – oder einfach so :D .

 

Avocados werden unreif geerntet und reifen dann nach. Das Nachreifen geht manchmal recht schnell, weswegen ich lieber feste Avocados kaufe. Sie sind reif, wenn du sie leicht eindrücken kannst.

Bei uns werden zwei Sorten von Avocados angeboten. Die sanft schmeckende Sorte ‚Fuerte’ hat eine Birnen ähnliche Form mit glatter, grüner Schale. Schwarze Stellen deuten darauf hin, dass sie bereits überreif ist.

Mein Favorit ist die eher rundliche, kräftiger schmeckende Sorte ‚Hass’ mit ihrer dunkleren, unebenen Haut. Der Drucktest zeigt, ob sie mit nach Hause darf oder bereits überreif im Laden liegen bleiben sollte.

 

So! Und wie immer, wenn ich über Essen schreibe, bekomme ich Hunger :)
Oder ist es Lust?
Nein. Grad ist es Hunger ;)  - u
nd deswegen gehe ich jetzt mal was essen.

 


Andrea Jakal-Bergmann Ganzheitliche Ernährungsberatung Gesundheitsberatung Aschaffenburg

 

 

Du erreichst mich unter:

 

0172.580 20 10

Meine Beratungspraxis liegt verkehrsgünstig in der Erthalstraße 15 in Aschaffenburg.
Parkmöglichkeiten findest du nach Absprache im Hof oder fußläufig in einer Minute entfernt im Bahnhof-Parkhaus.